Veranstaltungsarchiv

Veranstaltungsarchiv

01 05 2017 ab Uhr
Gastronomie: Naturfreundehaus Kirkel – ein beliebtes Ausflugsziel auch am 01. Mai

Der 1. Mai hat eine lange Tradition: seit Ende des 19. Jahrhunderts ist es der Tag, an dem die Menschen auf der Straße für ihre Rechte, für mehr soziale Gerechtigkeit demonstrieren. Der 1. Mai ist aber auch ein Feier- und Festtag, den viele Familien gerne für Ausflüge nutzen.

Das Naturfreundehaus Kirkel bietet sich auch an diesem Tag als ideales Ausflugsziel für die ganze Familie an - nicht nur, weil sich in unmittelbarer Nähe die Kirkeler Burganlage befindet und das angrenzende Waldgebiet mit dem Felsenweg, dem geologischen Lehrpfad oder dem Natura-Trail-Radweg (vom Rhein bis zur Saar) inmitten der Biosphärenregion für Naturfreunde und Erholungssuchende viel zu bieten hat.

Die Hauswirtin des Naturfreundehauses, Erika Trefzer, lädt am 1. Mai mit einem familienfreundlichen Programm ein. Bei Live-Musik mit Heidi und Roland, einem gesonderten Bierstand, reichhaltigen Grillangeboten und einem Freigelände für den Spielspaß der Kinder bis hin zum Trinknapf für die Vierbeiner sollte doch für jeden etwas dabei sein. Ab 11 Uhr beginnt des Programm und das Naturfreundehaus in Kirkel wünscht allen Besucher/innen einen erlebnisreichen, sonnigen Feiertag.

12 10 2015 ab 18:00 Uhr ,NaturFreundehaus Kirkel
Vorträge: Informationsveranstaltung zu dem Jugendprojekt der AWO

Liebe (Mit-) Bürger/innen von Kirkel Wir alle kennen die Bilder der Menschen, die aus den Kriegstrümmern oder vor dem Verhungern flüchten, ums Überleben kämpfen; sie machen sich auf einen lebensgefährlichen Weg – einen Weg ins Ungewisse. Unter diesen Flüchtlingen sind viele Kinder und Jugendliche, Minderjährige ohne Eltern, die in besonderer Weise geschützt werden müssen. Auch wenn wir in Deutschland nicht die Not in der Welt beseitigen können, so gebietet uns das Grundgesetz, die Werteordnung unseres christlichen Abendlandes, dass wir mit unseren Möglichkeiten den Notleidenden helfen. Hier sind wir alle, die Zivilgesellschaft in besonderer Weise, gefordert. Die breite Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung ist Ausdruck menschlicher Solidarität und Humanität – und ein Gebot der Stunde. Mit einer solchen Haltung wollen die Naturfreunde und das Sozialpädagogische Netzwerk (SPN) der Arbeiterwohlfahrt auch konkret handeln und ein gemeinsames Projekt in Kirkel starten: 10 unbegleitet eingereisten Jugendlichen wollen wir nach ihrer Flucht im Naturfreundehaus zumindest vorübergehend ein Obdach bieten, sie mit den notwendigen Dingen versorgen, ihnen Hilfestellung und Unterstützung geben, um mit ihrer schwierigen Lebenssituation besser zurecht zu kommen und mit einem für sie fremden Kulturkreis vertraut zu werden. Dieses Projekt möchten wir gerne allen interessierten Mitbürger/innen (und dabei insbesondere den Anwohner/innen) vorstellen, auf ihre Fragen Antworten geben und dabei junge Flüchtlinge selbst zu Wort kommen lassen und Vereine, Verbände, Privatinitiativen zur Mitarbeit an dieser Aufgabe einladen. Sie alle sind herzlich am 12.10.2015 um 18.00 Uhr im Naturfreundehaus Kirkel eingeladen, um sich zu informieren und sich selbst ein Bild zu machen. In dem sozialen Miteinander liegen eine Chance und auch ein Gewinn für Kirkel – das sollten wir gemeinsam nutzen.
Frank John, Bürgermeister Gemeinde Kirkel
Monique Broquard, NaturFreundeSaarland
Birgit Luhmann, Direktorin AWO SPN
Peter Barrois, Direktor AWO SPN

21 06 2015 ab 10:00 Uhr ,NaturFreundehaus Kirkel
Kultur: Familientag und Sonnenwendfeier am 21. Juni

Ab 10.00 Uhr bieten die NaturFreunde ein attraktives Programm:

10.00 Uhr anspruchsvolle geführte Wanderung auf der Tafeltour (ca.12 km festes Schuhwerk erforderlich, keine Einkehrmöglichkeit)

oder

alternativ die 4-6 km lange Sagenwanderung, die auch mit Kinderwagen begehbar ist.

Kinder ab 5 Jahren können während der Wanderung auch am NaturFreundehaus bleiben, wo die NaturFreunde ein Betreuungsprogramm anbieten.

ab 13:00 h           Mittagessen und Kaffee und Kuchen

ab 13:00 h           Kinderprogramm mit Bunte Wiese und Bastelangebot

ab 14:00 h           Programm mit Volkstanzgruppe Sulzbach, Gemeinsames Singen

anschließend Sonnwendfeuer

Gruppen bitte zur Essensanmeldung bis 17. Juni im NaturFreundehaus melden (0 68 49) 3 85

26 12 2014 ab 12:00 Uhr ,Kirkel
Gastronomie: Weihnachten im NaturFreundehaus

Am 2. Weihnachtsfeiertag, Freitag, den 26.12.14, lädt unser Gastwirt, Stefan Schwindling, zum Weihnachtsmenü ein. Er bietet zwei Menüs zur Auswahl an:

Weihnachtsmenü 1:
  • Karotten-Ingwer-Suppe mit gebratenem Scampi
  • * * *
  • Filet-Medaillon vom argentinischen Rind an Perlzwiebeljus, frischem Gemüse der Saison und Rosmarinkartoffeln
  • * * *
  • Trilogie von Schokolade Schokokücklein , Schokomousse und Schokoeis
  • (EUR 26,50)
    Weihnachtsmenü 2:
  • Rindercarpaccio an Balsamicocrème mit Rucolanest und frischen Parmesanhobel
  • * * *
  • Gebratene Dorade „Royal“ auf Belugalinsen und Rosmarinkartoffeln
  • * * *
  • Lebkuchenparfait an Süßkirschenragout und Sahnehaube
  • (EUR 23,50)

    16 11 2014 ab 18:00 Uhr ,NaturFreundehaus Kirkel
    Vorträge: Förderverein NaturFreundehaus Kirkel gestaltet einen Abend zum Thema Afrika

    Nach dem Bundesseminar „Afrika" 2014 im NFH Kirkel und vor dem diesjährigen Solidaritätsbasar am 22.-23.11. in Saarbrücken wollen wir mit einem Film das Thema aufgreifen und laden alle Interessierten um 18 Uhr dazu ein:

    "Wangari Maathai - Mutter der Bäume" - so lautet der Titel des 45-minütigen Dokumentationsfilms, der die außergewöhnliche Friedensnobel- Preisträgerin hautnah portraitiert und sie als Widerstandskämpferin und Streiterin für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung zeigt. Als Mutter der Bäume ist sie für die Aufforstung von über 35 Mio. Bäumen in Kenia und 13 anderen afrikanischen Ländern verantwortlich. Im Dezember 2004 wurde sie mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet - eine Ehrung, die ein globales Zeichen dafür setzen wollte, dass Umwelt- und Friedensengagement gemeinsam zu sehen.

    Afrikanisches Essen

    Im Anschluss serviert Stefan, der Küchenchef des Naturfreundehauses Kirkel, „Joloff-Huhn"

    Eine Vorbestellung bis spätestens 10.11.2014 ist erforderlich (Tel.: 06849 / 3 85)

    31 01 2014 ab 12:00 Uhr ,Kirkel
    Gastronomie: Grünkohl-Tage im NaturFreundehaus Kirkel

    Zum Grünkohl-Essen lädt unser Restaurant-Team, Katrin Trautmann & Stefan Schwindling von Freitag 31.01. bis Sonntag 2.o2. ein. Für jeden Grünkohl-Liebhaber wird etwas angeboten. Folgende Varianten werden serviert:

    • Grünkohl mit 2 Mettwürsten
    • Grünkohl mit 2 Scheiben mild geräuchertem, Schweinebauch
    • Grünkohl mit 2 Scheiben Kassler
    • Grünkohl mit etwas von allem
    dazu werden Salzkartoffeln und braune Soße gereicht Die Gastgeber freuen sich auf Ihre/Eure Anmeldung bis zum 30.01.2014 unter Tel.: 06849 385 oder direkt im NaturFreundehaus