Mitglied im Förderverein werden

…weil das NFH Kirkel ein geschichtsträchtiger Ort ist

Nur noch wenige Gebäude erinnern heute an die Geschichte der saarländischen Arbeiterbewegung. Neben dem Rechtsschutzsaal in Bildstock und dem Haus der Arbeiterwohlfahrt in der Saarbrücker Hohenzollernstraße ist das Naturfreundehaus in Kirkel eine Stein gewordene Geschichte – ein Haus das insbesondere im Zusammenhang mit dem Abstimmungskampf zwischen 1933 und 1935 eine wichtige Bedeutung hatte. (Dr. Luitwin Bies, Historiker und Naturfreund)

Das Naturfreundehaus gehört zur Gemeinde Kirkel wie die Burg und ist hier nicht wegzudenken. (Hans-Peter Schmitt, Ortsvorsteher von Kirkel-Neuhäusel)

Das Naturfreundehaus ist weit mehr als eine Immobilie, dessen Wert mit dem marktüblichen Verkehrswert gleichzusetzen ist. Es war in den 20er Jahren ein Zeugnis dafür, was Naturfreunde an der Saar mit gemeinsamer Anstrengung schaffen können; es war aber auch Ausdruck der Solidarität der Ortsgruppen mit dem Landesverband und der Identifikation mit den Zielen der internationalen Naturfreundebewegung. Und diesen Sinn und diesen Geist müssen wir heute dem Haus wieder zurückgeben. (Walter Burgard, Vorsitzender des Fördervereins)

Der Beitrag für eine Mitgliedschaft beträgt für natürliche Personen EUR 12,- und für juristische Personen EUR 24,- im Jahr.

Hier (pdf) können Sie Mitglied werden.